Aktuell

2021

Sitzung des Gemeinderates

Einladung zur Sitzung des Gemeinderates Laubach am Mittwoch, den 23. Juni  2021, um 19.00 Uhr im großen Saal  des Gemeindehauses Laubach.

 

Tagesordnung:

Öffentliche Sitzung

  1. Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung und Beschlussfähigkeit des Gemeinderates
  2. Genehmigung der öffentlichen Niederschrift der letzten Sitzung
  3. Gemeindehaussanierung dritter Bauabschnitt
  4. Anfragen, Anregungen und Mitteilungen

Nichtöffentliche Sitzung:

  1. Genehmigung der nicht öffentlichen Niederschrift  der letzten Sitzung
  2. Anfragen, Anregungen und Mitteilungen

 

Karl Heinz Bohn, Ortsbürgermeister

Sitzung des Gemeinderates

Einladung zur Sitzung des Gemeinderates Laubach am Mittwoch, den 19. Mai 2021, um 19.00 Uhr im großen Saal  des Gemeindehauses Laubach.

Tagesordnung:

Öffentliche Sitzung

  1. Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung und Beschlussfähigkeit des Gemeinderates
  2. Genehmigung der öffentlichen Niederschrift der letzten Sitzung
  3. Info Gemeindehaussanierung
  4. Beratung und Beschlussfassung über die Anpassung des Fördergebietes der Ortsgemeinde Laubach. Grundlage Förderprogramm „leben mittendrin“ der Verbandsgemeinde Simmern-Rheinböllen.
  5. Beratung und Beschlussfassung über den Bau eines neuen Zaunes auf dem Friedhof in Laubach.
  6. Beratung und Beschlussfassung über den Ankauf eines Sonnensegels für den Sandkasten auf dem Spielplatz der Ortsgemeinde.
  7. Anfragen, Anregungen und Mitteilungen

Nichtöffentliche Sitzung:

  1. Genehmigung der nicht öffentlichen Niederschrift  der letzten Sitzung
  2. Personalangelegenheiten
  3. Anfragen, Anregungen und Mitteilungen

 

Karl Heinz Bohn, Ortsbürgermeister

 

Bitte untenstehende Datei öffnen und ausdrucken.

 

Brennholzvergabe in der Gemeinde Laubach 2021

 

 

 

Im Rhein-Hunsrück-Kreis hat die 7-Tage-Inzidenz bis zum 5. April 2021 an 5 Tagen in Folge die Grenze von 100 überschritten. Am 6. April fiel der Inzidenzwert auf 82,4 und am 7. April auf 67,9.

Trotz mehrmaliger Versuche von Landrat Dr. Marlon Bröhr insbesondere Ausgangssperren für den Rhein-Hunsrück-Kreis zu verhindern, wurde er per Erlass des Ministeriums für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie vom 6. April 2021 verpflichtet, die Muster-Allgemeinverfügung des Landes – einschließlich der Ausgangssperren – zu erlassen.

Neben der Ausgangssperre werden weitere Einschränkungen wirksam.

Die Allgemeinverfügung tritt am 8. April 2021 in Kraft und gilt bis zum 20. April 2021.

 

Verfügung der Kreisverwaltung

 

In der Zeit vom 06. April 2021 bis zum 24. April 2021 wird der Ortsbürgermeister vom 1. Beigeordneten, Herrn Ewald Nick vertreten. Sie erreichen Herrn Nick unter der Telefon Nummer 06762/6164.

Karl Heinz Bohn

Ortsbürgermeister.