Aktuell

Fleyer

 

Wahl zum Jugendparlament der
Verbandsgemeinde Simmern-Rheinböllen
am 8. Mai 2022
Bewerbung
Der Wahlvorschlag ist möglichst frühzeitig bei der Verbandsgemeindeverwaltung
einzureichen. Die Einreichungsfrist läuft am 48. Tag vor der Wahl, das ist der 21.03.2022 um
18.00 Uhr, ab.
An
Verbandsgemeindeverwaltung Simmern-Rheinböllen
Wahlamt, Zimmer 209
Brühlstraße 2
55469 Simmern/Hunsrück
Hiermit bewerbe ich mich für die am 08.05.2021 stattfindende Wahl zum Jugendparlament
der Verbandsgemeinde Simmern-Rheinböllen.
Name: Vorname:
Geburtsdatum: Geburtsort:
Anschrift:
Straße/Hausnummer Postleitzahl/Wohnort
Telefonnummer: E-Mail:
Nationalität: Geschlecht:  m /  w /  d
Aktuelle Tätigkeit (Schule, Ausbildung, Beruf, sonstiges):
Einverständniserklärung:
Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine hier angegebenen Daten in der
Kandidatenliste oder sonstigen anderen Veröffentlichungen im Zusammenhang mit der Wahl
zum Jugendparlament bekannt gegeben werden.
_____________________________________________
Ort, Datum
__________________________________________
Unterschrift
__________________________________________
Bei Minderjährigen
zusätzlich Unterschrift der Erziehungsberechtigten

Sitzung des Gemeinderates

Einladung zur Sitzung des Gemeinderates Laubach am Donnerstag, den 27.Januar 2022, um 19.00 Uhr im großen Saal  des Gemeindehauses Laubach.

Es gelten die aktuellen Corona Regeln.

 

Tagesordnung:

Öffentliche Sitzung

  1. Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung und Beschlussfähigkeit des Gemeinderates
  2. Genehmigung der öffentlichen Niederschrift der letzten Sitzung
  3. Beratung und Beschlussfassung über die Teilnahme an der 5. Bündelausschreibung Strom 2023-2025 und weitere Bündelausschreibungen ab 2026
  4. Verfahrensweise der zukünftigen Gemeindehausvermietung.
  5. Beratung über die Umrüstung von Teilen der Straßenbeleuchtung auf LED
  6. Beratung und Beschlussfassung über den Bericht zur sozialen Situation in der Gemeinde Laubach.
  7. Bewirtung Kegelbahn
  8. Anfragen, Anregungen und Mitteilungen

Nichtöffentliche Sitzung:

  1. Genehmigung der nicht öffentlichen Niederschrift  der letzten Sitzung
  2. Anfragen, Anregungen und Mitteilungen

 

Karl Heinz Bohn, Ortsbürgermeister

Fleyer Dorfauto

Das kostenlose Elektro Dorfauto ist ein Jahr in den Orten Laubach, Horn und Bubach stationiert.

Den Anfang als Standort macht Laubach. Nach 2 Monaten wird in den nächsten Ort gewechselt.

Gebucht werden kann das Auto aber unabhängig von den Standorten.

Weitere Infos erfolgen im Amtsblatt.